Startseite
  Über...
  Archiv
  Gästebuch
  Kontakt
 

  Abonnieren
 


 
Freunde
    rosenclaudi
    pflanzenkaschi
   
    gartenjockel

   
    imgarten

   
    gartenliebhaberin

   
    gartenbabsi

    - mehr Freunde


Letztes Feedback


http://myblog.de/rosenhenni

Gratis bloggen bei
myblog.de





 
Über

Bäume sind Gedichte, die die Erde in den Himmel schreibt...

...und genau darum wird es hier gehen, um Gartenpoesie

Alter: 68
 



Werbung



Blog

Gartenpoesie 1. Teil

Ein berühntes Zitat von Ludwig Marcuse

Wir haben die Natur nicht von unseren Eltern geerbt, sondern von unseren Kindern geliehen.

Ein sehr schönes Zitat, das den Nagel auf den Kopf trifft. Mit geliehenem Gut geht man vorsichtig um, man möchte es heil zurück geben und geht doch etwas kaputt, ist es unangenehm. Warum haben wir Menschen dieses Gefühl nicht, wenn es um die Natur, unsere Erde, geht? Ich habe Kinder und möchte ihnen und ihren Enkeln eine gesunde Erde zurück lassen. Nur liegt das leider nicht in meinem Ermessen, aber ich kann jeden Tag etwas für mein Ökokonto tun und z.B. mit öffentlichen Verkehrsmitteln fahren, Ökostrom beziehen und und und. Die Liste ist lang und ich denke, inzwischen weiß jeder etwas über das richtige Verhalten der Erde gegenüber. Also tut etwas und vor allem die großen Firmen müssen endlich aufwachen. 

23.3.12 13:00


Werbung





Verantwortlich für die Inhalte ist der Autor. Dein kostenloses Blog bei myblog.de! Datenschutzerklärung
Werbung